Am 22. März 2018 traten fünf Mitglieder der Karate Abteilung zur Prüfung im Dojo des TSV Vilsbiburg an. Durch die hervorragende Vorbereitung der Trainer konnten alle Karateka die Prüfung erfolgreich abschließen. Den Gelbgurt (8. Kyu) dürfen ab jetzt Susanne Dolinic und Anton Zeiser tragen nachdem sie ihr Können in Grundschule, Kumite und Kata vor den Prüfern Walter Meder (4. Dan) und Erwin Aigner (3. Dan) unter Beweis gestellt hatten. Tanja Lohner konnte sich den grünen Gurt (6. Kyu),  Mario Lohner den  blauen Gurt (5. Kyu) sichern. Lydia Kelnberger absolvierte die umfangreiche Prüfung zum 1. Kyu (Braun) mit Grundschule, Kata, Bunkai und Freikampf gegen den Schwarzgurt Martin Bauer und schließt damit die letzte Prüfung der Oberstufe ab. "Die Herausforderung aber auch das Können wächst mit jedem neuen Gurt", gab Walter Meder den Prüflingen zum Schluss mit und motivierte alle Teilnehmer durch konsequentes Training weiter am Ball zu bleiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.